Blog

 

Auszeichnung für unseren Instructor Harald

PADI hat Harald Gassner, unseren Instructor, ausgezeichnet für seine tollen Leistungen!
"Vielen Dank Harald, dass ich auf dich zählen darf und dich in unserem Team haben!"

1910 Harald

Wir freuen uns, das ihr als unsere Kunden unsere Instructoren schätzt. Harald gehört bereits seit Jahren zu unserem Team und wir freuen uns, das wir auf ihn zählen dürfen.

Wollt ihr auch mal mit unseren motivierten Instructoren abtauchen?
Wir bieten euch viele, interessante Möglichkeiten. Sucht das passende für Euch in unserer Rubrik "Tauchkurse" und lass dich bis zum PADI Instructor begleiten.

#scubalino #lovescuba #mypadi #bebestbePADI #tauchen #diving #auszeichnung

 

2 neue Open Water Diver

Wir gratulieren Samantha und Cedric zum PADI Open Water Diver!
1910 OWD 2

Den Neu-Tauchern immer *guat Luft" und viel Spass bei neuen Hobby.

Auch du möchtest mal die Welt 

#scubalino #mypadi #bebestbePADI #lovescuba #tauchen #diving #walensee #lake 

Primetime Tauchsafari in Zusammenarbeit mit WWF Philippines

Die Primetime, welche ihren Heimathafen in Singapore hat, bietet im nächsten Jahr eine tolle Chance neben erholsamen Urlaub auch die Arbeit vom WWF Philippinen rund ums Tubbataha-Riff kennenzulernen und bei Lust und Laune mitzuhelfen.

Primetime 25 PT1

Weiterlesen

Neue PADI Open Water Diver

Wir gratulieren Gabriele und Christian zum PADI Open Water Diver Kurs!
190930 OWD

Viel Spass und guat Luft!

Wenn auch du dich für eine Ausbildung bei uns interessierst, findest du hier unser Angebot: www.scubalino.ch und Wähle aus der Rubrik Tauchkurse, was es für dich sein darf.
Wir stehen dir jederzeit gerne zur Verfügung um Termine usw. zu besprechen.

#scubalino #mypadi #bebestbePADI #lovescuba #tauchen #diving #owd #beginner #walensee #lake #mountain #anfaegner

SCUBAPRO HUD - Tauchcomputer an der Maske

Bereits 2017 kündigte das französische Startup-Unternehmen Thalatoo den Maoi an, einen auf einer Tauchmaske montierten Head-up-Display (HUD) Tauchcomputer. Nun, ein größerer Name wirft jetzt seinen Hut in den Ring, denn die kalifornische Firma Scubapro hat ihr eigenes Produkt herausgebracht - den Galileo HUD Mask-Mounted Dive Computer.

1103453 alt12

Wie beim Maoi ist die Idee hinter dem Galileo HUD, dass Taucher, anstatt auf ein am Handgelenk montiertes Gerät herabzublicken, wichtige Tauchstatistiken einfach durch einen Blick auf ein Mikro-LED-Vollfarbdisplay überprüfen können, das in ihr peripheres Sehvermögen projiziert wird. Diese Anzeige ist bei allen Lichtverhältnissen sichtbar und scheint etwa 1 Meter (3,3 ft) vor dem Benutzer zu schweben.
Das Gerät selbst ist neutral schwimmfähig, hat eine maximale Einsatztiefe von 120 m (394 ft), läuft bis zu 20 Stunden mit einer Ladung seiner Lithium-Ionen-Batterie und trägt eine Vielzahl kompatibler Scubapro-Masken - die Anzeigeeinheit erstreckt sich über das rechte Auge des Tauchers, obwohl das Ganze bei Bedarf aus dem Weg geräumt wird.

Weiterlesen

© Scubalino,

LehmannVisual