Schreibe einen Kommentar

Der Tsavo Ost-Nationalpark wird von zwei wichtigen Flüssen entwässert, dem Tsavo River und dem Athi River. Die beiden Flüsse vereinigen sich später und bilden den großen und berühmten Galana-Fluss. Der Park gilt als eine der Hochburgen der Artenvielfalt nicht nur in Kenia, sondern auf der ganzen Welt. Er wird vom Kenya Wildlife Service verwaltet.

Der berühmte kenianische Park ist einer der besten Nationalparks des Landes. Er beherbergt das längste Plateau der Welt mit einer Länge von über 300 Kilometern. Das Yatta-Plateau ist eine der wichtigsten Touristenattraktionen im Tsavo East-Nationalpark. Der Park beherbergt eine große Anzahl von ständigen Bewohnern, vor allem die großen Säugetiere, zu denen alle afrikanischen Big Five gehören (Löwen, Leoparden, Elefanten, Büffel und Nashörner), aber auch andere Großwildarten wie: Krokodile, Flusspferde, Wasserböcke, Zwergkudu, Gnus, Gerenuk, Zebras, Giraffen und viele mehr. Der Park hat eine reiche Vogelwelt mit über 500 Vogelarten, die im gesamten Park registriert wurden. Die verschiedenen Bewohner des Parks haben viel zu der großen Anzahl von Vogelarten im Park beigetragen.

Tsavo Ost ist im Vergleich zu Tsavo West trockener, so dass er hauptsächlich von offenem Savannengrasland dominiert wird. Die Geographie des Parks ist auch mit einigen Akazienbäumen zusammen mit einigen rauen felsigen Flächen durchsetzt.

Lage des Tsavo Ost Nationalparks

 Map of Tsavo West National Parkd 750x450

Der älteste Nationalpark in Kenia ist auch der größte Nationalpark des Landes. Er liegt in der halbtrockenen Gegend der berühmten Taru-Wüste. Der Tsavo-Ost-Nationalpark befindet sich in der Nähe der Küste, nur wenige Kilometer von der Stadt Voi entfernt. Der Park befindet sich im Taita-Taveta County, das früher als Küstenprovinz bekannt war. Er grenzt an den Tsavo-West-Nationalpark, der vor dem Bau der Straße A109 und der Eisenbahnlinie, die das Landesinnere Kenias mit den Küstengebieten verbindet, Teil des Tsavo-Ost-Nationalparks war. Der Park liegt im Südosten der kenianischen Hauptstadt Nairobi, er ist 250 Kilometer von der Stadt entfernt. Er grenzt auch an das Mkomazi-Wildreservat in Tansania und den Chyulu-Hills-Nationalpark.

Hier gehts zu unserer Reise.
Sei dabei und erlebe 2 Wochen Kenia

Tsavo east national park kenya safaris

#scubalino  #holiday #divingholiday #ferien #tauchferien #tsavo #kenia

Gib hier deinen Kommentar ein...
Dein Status ist „Gast“ ( Registrieren? )
oder als Gast kommentieren
Lade Kommentar... Der Kommentar wird aktualisiert nach 00:00.

Schreibe den ersten Kommentar.

© Scubalino,

LehmannVisual