PADI wurde als „ISDHF Pionier“ geehrt, und legte den Grundstein für standardisierte Tauch-Ausbildungsprogramme. Als weltweit größte Taucherausbildungs-Organisation, macht PADI das Tauchen weltweit dadurch möglich, indem es Unterrichtsmaterialien in mehreren Sprachen, für Kurse, die von mehr als 133.000 Tauchprofis und in 6.400 Dive Centern und Resorts, in 186 Ländern angeboten werden, bereit stellt.

Zusätzlich zur Taucherausbildung, setzt PADI stark auf Naturschutz, Gemeinschaft, Unterwasserabenteuer und Erforschung. PADI setzt sich dafür ein, eine robuste Truppe von Meeresbotschaftern aufzubauen, die Meereslebewesen schützen, und Maßnahmen für den Meeresplaneten durch die Vier Säulen für Wechsel in die Tat umsetzen.
Präsident und CEO, Dr. Drew Richardson, der an der Spitze des PADI Worldwide Executive Teams sitz, sagt: „PADIs Mission ist es, ein positiver Antrieb zu sein – um das Beste in und für die Welt zu sein. Indem wir Taucher befähigen und sie weltweit auf lokaler Ebene effektiver einbinden, ist globaler Wandel unumgänglich. “
PADI und sein langjähriger Umweltschutzpartner, Project AWARE®, erweitern ihre Mission zum Schutz und Erhalt unseres Planeten weiter. „Mit jeder Taucher-Brevetierung bringt PADI eine wachsende Anzahl von Meeresbotschaftern hervor, um für die Meereswelt im Namen der kommenden Generationen einzustehen und sie zu erhalten“, so Richardson. „Im Namen der gesamten PADI Organisation, fühlen wir uns geehrt, dass unsere Arbeit und unsere unentwegten Anstrengungen von der International Scuba Diving Hall of Fame anerkannt wurden.“
 
Be Best. Be PADI℠. The Way the World Learns to Dive®.

#scubalino #mypadi #padi #halloffame #lovescuba

© Scubalino,

LehmannVisual