Wer sollte den PADI Tec 40 Kurs besuchen?

Du hast dir vielleicht das technische Tauchen angesehen oder gehört und nachgedacht, ist das für mich? Als Tec Deep Instructor Trainer würde ich ein zwangloses Interview bei einem Kaffee mit jedem führen, der Interesse am technischen Tauchen bekundet hat. Es ist wichtig, die Aspekte des Kurses und die allgemeine Einstellung zu diskutieren, die erforderlich ist, um diese Art von Herausforderung anzunehmen. Es braucht Disziplin und Engagement, um wirklich im technischen Tauchen stecken zu bleiben, sowie eine abenteuerlustige Denkweise. Vor allem mag ich es, wenn Taucher einen guten Grund haben, mit dem sie anfangen können, nicht nur "Ich will tief gehen". Ich höre lieber, dass jemand ein Ziel hat, das er mit dem technischen Tauchsystem erreichen will.
 
Um deine technische Reise mit dem Tec 40 Kurs zu beginnen, musst du zuerst ein PADI Advanced Open Water Diver, Enriched Air Diver mit mindestens 10 Tauchgängen sein, die mit angereicherter Luft durchgeführt werden, die tiefer als 18 Meter ist, Deep Diver mit mindestens 10 Tauchgängen, die bei 30 Metern/100 Fuß durchgeführt werden und du musst mindestens 18 Jahre alt sein und mindestens 30 Tauchgänge absolvieren. Wenn du den Tec 40 Kurs abschließt, kannst du deine tiefe Grundzeit verlängern, während du Wracks oder tiefe Riffe länger erkundest. Der Tec 40 Kurs ist auch das Sprungbrett zu den PADI Tec 45 und PADI Tec 50 Kursen, die deine Tiefe, Fähigkeiten, Fertigkeiten und Bodenhaftung noch weiter ausbauen.

Was ist der Tec 40 Kurs?
Der PADI Tec 40 Kurs ist der erste Schritt ins technische Tauchen. Es ist ein grundlegendes Niveau des Dekompressionstauchens, das es Ihnen ermöglicht, mit Redundanz der Gase, höheren Mischungen von Angereicherter Luft von bis zu 50%, Dekompression auf EANX 50% für Konservatismus und bis zu 10 Minuten Dekompression zu tauchen. Mit der Tec 40 Zertifizierung unter deinem Gürtel wirst du zertifiziert, begrenzte Dekompressionstauchgänge bis 40 Meter/130 Fuß zu machen.
 
Wo soll ich mein Tauchen auf die nächste Stufe bringen?
Das ist eines der coolsten Dinge beim technischen Tauchen - es kann fast überall durchgeführt werden! PADI hat über 366 TecRec Zentren in über 64 verschiedenen Ländern weltweit. Diese Vielfalt gibt dir die Freiheit, von den besten Tauchzielen mit den erfahrensten technischen Instruktoren weltweit zu wählen. Ob Sie auf der Suche nach 40 Meter Wracks in Malta tauchen wollen oder mit Hammerhaien 40 Meter tief in Borneo kreuzen wollen, Sie werden ein PADI TecRec Center finden, um Ihr Ziel zu erreichen.

Wann sollte ich Tec 40 Diver werden?
Die einfache Antwort - wenn Sie bereit sind.  Dies kann sein, wenn du ein Advanced Open Water Diver mit 40 geloggten Tauchgängen bist oder wenn du ein Master Scuba Instructor mit über 500 geloggten Tauchgängen bist. Trotz der Tatsache, dass du 6 Monate oder 10 Jahre lang getaucht bist, liegt es an den Fähigkeiten und der Einstellung des Einzelnen. Ein kurzes Gespräch mit einem PADI Tec Instructor wird dir helfen, diese Frage zu beantworten.  Unser Hauptziel ist es, alle sicher zu halten, deshalb lassen wir nicht zu, dass sich jemand diesem Niveau des Tauchens aussetzt, bevor er bereit ist. Aber wenn du bereit bist, wirst du es wissen, und dein Lehrer auch!

Warum sollte ich den Tec 40 Kurs belegen?
Aus so vielen Gründen! Du wirst deine Fähigkeiten verbessern, die du aus deiner Erfahrung als Freizeittaucher gelernt hast, du wirst Gasplanung, Auftriebskontrolle, du wirst ein Meister der Problemlösung und vieles mehr lernen. Mit der Anleitung deines PADI Tec Instructors und der Anwendung des technischen Lehrplans wirst du eine Reihe von zusätzlichen Fertigkeiten erlernen, die deine Tauchfertigkeiten vom Fortgeschrittenen zum Experten bringen.
 
Sind Sie daran interessiert, mehr Zeit zu haben, um Orte zu erkunden, die andere noch nie zuvor gesehen haben? Oder vielleicht willst du einfach nur deine Tauchfertigkeiten verbessern? Erfahren Sie mehr über den PADI Tec 40 Kurs und kontaktieren Sie noch heute Ihr lokales PADI Tec Rec Centre.
 
Die Infos zu unseren Tec Kursen findest du hier: http://www.scubalino.ch/tauchkurse/technisches-tauchen

© Scubalino,

LehmannVisual