Nach dem Aufruf in der Presse nach kleinen Vollgesichtsmasken haben wir täglich Emails von unseren Händlern bekommen,  ob wir nicht kleine Vollgesichtsmasken zur Rettung der in Thailand eingeschlossenen Kinder zur Verfügung stellen können.
Wir sind seit mehreren Tagen daran dies zu bewerkstelligen. Es ist aber nicht so einfach mit dem Rettungsteam vor Ort in Kontakt zu kommen. Wir haben viele Anrufe getätigt, unzählige Mails versendet.
In Kooperation mit der Firma Submariner in München und Dräger Thailand sind die Masken unterwegs an den Unglücksort. Vielen Dank an Benjamin Altkorn von Submariner für die Vermittlung und Dräger Thailand die sich um den Transport vor Ort kümmern. Ob sie zum Einsatz kommen wissen wir nicht, aber wir haben alles getan um die Masken an den Ort zu bringen.
Vielen Dank auch an die Händler die sich auch bereit erklärt hätten diese zu spenden. Wir haben weltweit von unseren Händler Angebote in dieser Form bekommen. Danke! Oceanreef hat die Masken gerne kostenlos zur Verfügung gestellt.

Vielen Dank für den Einsatz an Oceanreef!

#scubalino #lovescuba #mypadi #oceanreef

© Scubalino,

LehmannVisual